What's Next?

Innovation Days 2018

Innovation Days am 06./07.11.2018 in Köln

Zwei Tage rund um innovative Technologien und Channel-Ecosysteme

Strategie & Innovation

Neue Lösungen und Impulse sind Kern der Innovation Days!
Use Cases aus dem IT-Channel

Praxisrelevanz steht bei den Innovation Days im Mittelpunkt!
Endkunden Use Case

Erleben Sie IT-Lösungen aus der Perspektive der Anwender!
Ecosysteme & Networking

Die Innovation Days sind die perfekte Plattform, um sich im IT-Channel zu vernetzen!

Auf den Innovation Days machen wir für Sie Networking zum Erlebnis. Tauschen Sie sich über aktuelle Themen, die Ihr Business bewegen, aus. Und lernen Sie von den Experten mehr über innovative Lösungsansätze. Für reichlich Gesprächsstoff ist in jedem Fall gesorgt – dank inspirierender Keynotes und Use Cases aus verschiedenen Technologiebereichen.

Unsere Location, die Design Offices, steht für Zusammenarbeit und Networking. Unter diesem Motto findet auch unsere Abendveranstaltung statt: Freuen Sie sich auf ausgezeichnete Kulinarik und gute Gespräche.

LOCATION: Design Offices Köln Dominium

Themen

Tag 1 | 06.11.2018

Timetable | 06.11.2018

Uhrzeit Thema Sprecher
12:00-13:00 Uhr Eintreffen der Teilnehmer & Mittagessen
13:00-14:00 Uhr (Digitale) Transformation - Schneller, Höher, Weiter Frank Eilers
14:00-14:30 Uhr Private Cloud: Technologie und Lösung – know it and win! Joachim Gucker, ARS Computer und Consulting GmbH
14:30-15:00 Uhr Echtzeit-Ortung und Edge Computing für automatisierte und effiziente Produktions- und Logistik-Prozesse Nikolai von Loeper, KINEXON
15:00-15:30 Uhr „Customer Intelligence“ oder „Digital Detox“? Klemens Huber, Dialogschmiede Group
15:30-16:00 Uhr Kaffeepause
16:00-16:30 Uhr IoT und Advanced Analytics Use Cases – In Fertigung, Handel und Supply Chain Wolfgang Schmidt, X-Integrate
16:30-17:00 Uhr Komplexität im Datenraum begreifbar machen – Effiziente Entscheidungen im Sicherheitsmanagement durch intelligente Videoanalyse Dr. Sebastian Schmitz, G2K
17:00-17:30 Uhr Anonymisierung in der Datenanalyse – wie man DSGVO-konform das volle Potential von persönlichen Daten nutzt Felix Schupp, Aircloak
ab ca. 18:00 Uhr Abendveranstaltung
Tag 2

Timetable | 07.11.2018

Uhrzeit Thema Sprecher
ab 09:30 Uhr Eintreffen der Teilnehmer
10:00-11:00 Uhr Digital Mountaineering - Daten-Expeditionen und Storage-Trends im digitalen Zeitalter Björn Böttcher, Crisp Research
11:00-12:00 Uhr Mind the gap - Herausforderung Mensch Carsten Wehrle, myPension Altersvorsorge GmbH
12:00-13:30 Uhr Mittagessen & Networking
13:30-14:00 Uhr 7 Learnings aus AI Projekten - Keine AI ohne IA Jörg Bienert, KI-Bundesverband
14:00-14:30 Uhr Transitioning einer IBM SVC Umgebung in eine Business Continuity Lösung Markus Schommer, dualutions
14:30-15:00 Uhr Kaffeepause
15:00-15:30 Uhr Drei Branchen, unterschiedliche Herausforderungen, aber ähnliche Lösungen: Use Cases zur Vereinfachung von Prozessen, die zur Handhabung von Speichermedien wie z.B. bei ISO 27001 oder DGSVO eingeführt werden müssen Dirk von Nathusius, Dirk Hallen Datensysteme
15:30-16:00 Uhr IBM Programme und Incentives & Tech Data Services für mehr Erfolg im Storage-Business Ingmar Badura, Tech Data
16:00-16:30 Uhr IBM AI Infrastructure Reference Architecture – Aus der Experimentierphase in die AI Produktion Jens Mannteufel, Tech Data
Tag 1

Keynote


Frank Eilers | Website

(Digitale) Transformation - Schneller, Höher, Weiter

Agil, New Work, Künstliche Intelligenz: Wandel an jeder Ecke, Veränderung für alle. Wo geht die Reise hin? Und vor allem: Ist das Glas halb voll oder halb leer?

  • Mehr über Frank Eilers

    Frank Eilers - Keynote Speaker & Redner der neuen Generation

    Nach einer Weltreise änderte er grundlegend sein Leben. Als studierter BWLer entschied er sich gegen eine klassische Karriere und für ein Leben voller Experimente. "Do what makes you happy" ist dadurch zu seinem Lebensmotto geworden. Er hat seine Leidenschaft zum Beruf gemacht und darf heute über seine Lieblingsthemen nachdenken: Digitalisierung, Künstliche Intelligenz und die Zukunft der Arbeit bzw. New Work.

    Er ist Keynote Speaker und entwickelt verschiedene Podcastformate zu den Themen Zukunft, Arbeit und Gesellschaft. Und witzig ist er auch: Als Stand-up Comedian und Kabarettist hat er die aktuellen Veränderungen der digitalisierten und automatisierten Welt einer breiten Masse zugänglich gemacht. Möglicherweise ist Ihnen Frank Eilers auch bekannt aus unseren Tech Data Dueck & Eilers Taxi Sessions.


Use Cases

Private Cloud: Technologie und Lösung – Know it and win!


60% der mittleren und großen Unternehmen in Europa planen den Einsatz von Private Clouds in ihren RZs. Wer die vorhandene Technologie und ihre Potentiale versteht, dem öffnet sich ein großes Geschäftspotential. Und Überraschung! IBM hat die beste Lösung am Start, die man sich sogar leisten kann. Neugierig?

Sprecher: Joachim Gucker, CEO und IT-Architekt bei ARS Computer und Consulting GmbH

Echtzeit-Ortung und Edge Computing für automatisierte und effiziente Produktions- und Logistik-Prozesse

Lernen Sie die Potentiale einer Edge-Plattform kennen. Erfahren Sie mehr über die Integration von Lokalisierungsdaten von Sensornetzerken und Daten wie z.B. RFID oder Barcode. Durch Zusammenführung der Objekt- und Ortsinformationen lässt sich eine völlig neue Art von Intelligenz generieren. Diese automatisiert und optimiert Prozesse in Echtzeit.

Sprecher: Nikolai von Loeper, Geschäftsführer bei KINEXON

„Customer Intelligence“ oder „Digital Detox“?


Bauchentscheidungen haben ein Ende und die Zeit des Silo-Denkens ist vorbei. Eine 360° Kundensicht und Data-Analytics sind die Basis für das Führen von modernen Marken. Ein Deep Dive in die IBM Watson Marketing Welt mit Use Cases aus dem täglichen Leben eines Marketers und seinen Endkunden.

Sprecher: Dipl.Ing. Klemens Huber, Chief Digital Officer & Partner bei der Dialogschmiede Group

IoT und Advanced Analytics Use Cases – in Fertigung, Handel und Supply Chain


Wie nutzen Maschinenbauer IoT und Predictive Analytics für innovative Services? In welchen Branchen kommt Prescriptive Analytics zur Optimierung der Supply Chain zum Einsatz? Und welche Rolle spielt die Abfallreduzierung zur Margenoptimierung im Lebensmittelhandel? Antworten auf diese Fragen erhalten Sie in Form von spannenden Anwendungsbeispielen aus der Praxis.

Sprecher: Wolfgang Schmidt, Geschäftsführender Gesellschafter/Managing Partner bei X-INTEGRATE

Komplexität im Datenraum begreifbar machen – Effiziente Entscheidungen im Sicherheitsmanagement durch intelligente Videoanalyse

Mit dem G2K „Situational Awareness Builder“ (SAB) lernen Sie eine hochinnovative Software Plattform kennen, die Sicherheitsvorfälle intelligent auswertet und so Schäden verhindert bzw. minimiert. Der Mehrwert liegt für den Kunden darin, die aktuelle Situation besser zu verstehen (Was passiert um mich herum?) und effiziente Management Entscheidungen treffen zu können (Wie muss ich handeln?).

Sprecher: Dr. Sebastian Schmitz, Head of Sales Operations bei G2K

Anonymisierung in der Datenanalyse – Wie man DSGVO-konform das volle Potential von persönlichen Daten nutzt

Gemäß der DSGVO sind anonymisierte Daten vom Datenschutz ausgenommen. Datenanonymisierung ist ein daher ein wirksames Instrument, um risikofrei aussagekräftige Analysen aus sensiblen Daten zu gewinnen. In diesem Vortrag werden Ihnen Vorteile, Herausforderungen und Methoden zur Anonymisierung diskutiert und mit konkreten Anwendungsfällen veranschaulicht.

Sprecher: Felix Schupp, Sales bei Aircloak

Tag 2 | 07.11.2018

Timetable | 06.11.2018

Uhrzeit Thema Sprecher
12:00-13:00 Uhr Eintreffen der Teilnehmer & Mittagessen
13:00-14:00 Uhr (Digitale) Transformation - Schneller, Höher, Weiter Frank Eilers
14:00-14:30 Uhr Private Cloud: Technologie und Lösung – know it and win! Joachim Gucker, ARS Computer und Consulting GmbH
14:30-15:00 Uhr Echtzeit-Ortung und Edge Computing für automatisierte und effiziente Produktions- und Logistik-Prozesse Nikolai von Loeper, KINEXON
15:00-15:30 Uhr „Customer Intelligence“ oder „Digital Detox“? Klemens Huber, Dialogschmiede Group
15:30-16:00 Uhr Kaffeepause
16:00-16:30 Uhr IoT und Advanced Analytics Use Cases – In Fertigung, Handel und Supply Chain Wolfgang Schmidt, X-Integrate
16:30-17:00 Uhr Komplexität im Datenraum begreifbar machen – Effiziente Entscheidungen im Sicherheitsmanagement durch intelligente Videoanalyse Dr. Sebastian Schmitz, G2K
17:00-17:30 Uhr Anonymisierung in der Datenanalyse – wie man DSGVO-konform das volle Potential von persönlichen Daten nutzt Felix Schupp, Aircloak
ab ca. 18:00 Uhr Abendveranstaltung
Tag 2

Timetable | 07.11.2018

Uhrzeit Thema Sprecher
ab 09:30 Uhr Eintreffen der Teilnehmer
10:00-11:00 Uhr Digital Mountaineering - Daten-Expeditionen und Storage-Trends im digitalen Zeitalter Björn Böttcher, Crisp Research
11:00-12:00 Uhr Mind the gap - Herausforderung Mensch Carsten Wehrle, myPension Altersvorsorge GmbH
12:00-13:30 Uhr Mittagessen & Networking
13:30-14:00 Uhr 7 Learnings aus AI Projekten - Keine AI ohne IA Jörg Bienert, KI-Bundesverband
14:00-14:30 Uhr Transitioning einer IBM SVC Umgebung in eine Business Continuity Lösung Markus Schommer, dualutions
14:30-15:00 Uhr Kaffeepause
15:00-15:30 Uhr Drei Branchen, unterschiedliche Herausforderungen, aber ähnliche Lösungen: Use Cases zur Vereinfachung von Prozessen, die zur Handhabung von Speichermedien wie z.B. bei ISO 27001 oder DGSVO eingeführt werden müssen Dirk von Nathusius, Dirk Hallen Datensysteme
15:30-16:00 Uhr IBM Programme und Incentives & Tech Data Services für mehr Erfolg im Storage-Business Ingmar Badura, Tech Data
16:00-16:30 Uhr IBM AI Infrastructure Reference Architecture – Aus der Experimentierphase in die AI Produktion Jens Mannteufel, Tech Data
Tag 1

Keynote


Björn Böttcher | Website

Digital Mountaineering - Daten-Expeditionen und Storage-Trends im digitalen Zeitalter

Hardware is back - vielmehr war sie nie weg und ist in Zeiten von IoT und Big Data mehr denn je notwendig. Mit der digitalen Transformation nehmen Volumen und Vielfalt der Daten und des Content weiter zu. Der Vortrag geht auf die Treiber des Datenwachstums ein, führt in Designkriterien und Strategien für das Datenmanagement im digitalen Zeitalter ein und schließt mit Innovationen im Storage- und Data Management-Bereich als Teil der Lösung.

  • Mehr über Björn Böttcher

    Björn Böttcher - Senior Analyst bei Crisp Research

    Björn Böttcher ist Senior Analyst bei Crisp Research. Er leitet als “AI & Data Practice Lead” die Research- und Beratungsaktivitäten zu den Themen Analytics, BI, datenbasierte Geschäftsmodelle und Künstliche Intelligenz. Als Gründer der ersten deutschen User Groups für Amazon AWS und Microsoft Azure zählt Björn Böttcher zu den Pionieren des Cloud Computing in Deutschland. Als Veranstalter der ersten deutschen Cloud-Konferenzen und Lehrbeauftragter für Informatik und Computational Web in der Parallel Computing Group der TU Hamburg hat er wesentliche Beiträge zur Entwicklung der Cloud-Community geleistet. Björn Böttcher verfügt über 10 Jahre Berufserfahrung in der IT-Industrie in der Rolle des Software-Architekten und des IT-Strategieberaters. Zuletzt arbeitete er am Deloitte Analytics Institute und verantwortete dort die Entwicklung und Umsetzung datenbasierter Geschäftsmodelle für Unternehmen aus der Finanz-, Automotive- und Logistik-Branche. Björn Böttcher hat einen Abschluss als Dipl.-Informatikingenieur der Technischen Universität Hamburg-Harburg. Er hat als Autor eine Vielzahl von Fachbeiträgen publiziert und trägt als Key Note-Speaker und Experte aktiv zu den Debatten um neuen Markttrends, Standards und Technologien bei.


Keynote

Mind the gap - Herausforderung Mensch

Carsten Wehrle, myPension Altersvorsorge GmbH


Use Cases

7 Learnings aus AI Projekten – Keine AI ohne IA




Der KI-Bundesverband schafft innovationsfreundliche Rechtssicherheit im zivilrechtlichen, steuerlichen, regulatorischen und datenrechtlichen Bereich. Das Ziel ist, Deutschland als attraktiven Wirtschaftsstandort für das KI-Ökosystem zu etablieren und die Wettbewerbsfähigkeit im internationalen Vergleich zu stärken. Der Vorsitzende des Verbands, Jörg Bienert, teilt in seinem Vortrag die wichtigsten Learnings aus AI-Projekten mit Ihnen.

Sprecher: Jörg Bienert, Vorsitzender des KI-Bundesverbands

Transitioning einer IBM SVC Umgebung in eine Business Continuity Lösung



In diesem Use Case erfahren Sie anhand eines Projektes, wie Kunden aus einer redundanten lokalen IBM SVC Umgebung in eine hochverfügbare IBM SVC Lösung übergehen können. Lernen Sie, wie sichergestellt werden kann, dass alle Datenübertragungen für die LAN- und SAN-Umgebung vor unberechtigtem Zugriff geschützt werden. Das Umfeld ist hierbei heterogen und verfügt neben den weit verbreiteten VMware Hypervisor und Microsoft Servern auch über eine IBM Power AIX Umgebung.

Sprecher: Markus Schommer, Geschäftsführer bei dualutions

Use Cases zur Vereinfachung von Prozessen, die zur Handhabung von Speichermedien wie z.B. bei ISO 27001 oder DGSVO eingeführt werden müssen

Drei Branchen, unterschiedliche Herausforderungen, aber ähnliche Lösungen: Lernen Sie die Möglichkeiten kennen, diese im täglichen Betrieb, durch den IBM Security Key Lifecycle Manager zu vereinfachen. Hierbei ermöglicht Ihnen der SKLM das Speichern, Bereitstellen und das Management von Schlüsseln für Speicherlösungen der IBM. Sie erhalten Praxiswissen zu den Herausforderungen für den Betrieb (des SKLM) sowie zur Bedeutung von Tape und Storage und Tipps, wie die Anforderungen an die Handhabung vereinfacht werden können.

Sprecher: Dirk von Nathusius, Inhaber von Dirk Hallen Datensysteme

Vorträge

IBM Programme und Incentives & Tech Data Services für mehr Erfolg im Storage-Business

Tech Data unterstützt Sie beim Ausbau Ihres Storage-Geschäfts. Projekterfolg und ein hoher Level an Know-How gehen Hand in Hand. Lernen Sie die wichtigsten IBM- und Tech Data Ausbildungsprogramme sowie die attraktivsten Promotions kennen, die IBM dem Channel zur Verfügung stellt. Auch bei der Lead-Generierung unterstützt Sie das Tech Data Business Development und Marketing Team: mit hochwertigen Content- und Produktmarketing Unterlagen zum Whitelabeln.

Sprecher: Ingmar Badura, Business Development Manager bei Tech Data

IBM AI Infrastructure Reference Architecture – Aus der Experimentierphase in die AI Produktion

AI Projekte fangen meist sehr klein an und können dann sehr schnell wachsen. Die Infrastruktur-Komponenten wie Compute, Storage und Networking skalieren im AI Kontext sehr unterschiedlich und stellen Infrastruktur-Verantwortliche oft vor neue und ungewohnte Herausforderungen. Die IBM AI Infrastructure Reference Architecture setzt genau hier an und hilft die verschiedenen Komponenten ausgewogen zu skalieren. IBM baut dabei auf die Erfahrungen aus dem HPC Umfeld auf.

Sprecher: Jens Mannteufel, IT Architect bei Tech Data

Impressionen

Werfen Sie einen Blick in die Innovation Days und erfahren Sie mehr zu diesem Veranstaltungsformat, das bereits zahlreiche Kunden begeistert hat.

Catering & Abendveranstaltung am 06.11.2018

Kulinarisch begleitet Profikoch Sebastian Völkl aus Niederbayern durch die beiden Tage. Genießen Sie seine Kreationen und schauen Sie ihm und seinem Team über die Schulter. Denn innovative Technik, neue Herangehensweisen und ein Verständnis von Qualität spielen nicht nur im Business, sondern auch beim Kochen die entscheidende Rolle. Sie werden sicher einiges an Wissen mit nach Hause nehmen.

Lassen Sie den Abend bei tollem Essen, guten Gesprächen und entspannter Musik ausklingen.

Anmeldung




  • (Tag 1: 06.11.2018 | Tag 2: 07.11.2018)

Hotelempfehlung

Tech Data empfiehlt für Sie auf Selbstzahler-Basis folgendes Hotel:

Motel One Köln-Neumarkt | Website
Cäcilienstraße 32
50667 Köln