News

Aktuelles aus dem IT-Channel

18. Januar 2019

Datensatz mit Passwörtern veröffentlicht – Mit SpyCloud prüfen Sie, ob Sie betroffen sind

Ein Datensatz mit zahlreichen gestohlenen Nutzerdaten wurde laut dem IT-Sicherheitsexperten Troy Hunt veröffentlicht.

Diese enthält knapp 773 Millionen verschiedene E-Mail-Adressen und mehr als 21 Millionen unterschiedliche Passwörter. Der Datensatz umfasst insgesamt mehr als eine Milliarde Kombinationen an Zugangsdaten.

Die Daten könnten für das sogenannte Credential Stuffing missbraucht werden. Dabei verwenden Hacker die Kombination aus E-Mail und Passwort, um sich auch bei anderen Diensten einzuloggen.

Tech Datas Exklusivpartner SpyCloud hilft dabei herauszufinden, ob ihre Daten gehandelt werden. Sie müssen hierzu lediglich auf spycloud.com ihre E-Mail-Adresse eingeben. Dieser Service ist für den einzelnen Privatnutzer kostenlos.

17. Januar 2019

Object Storage – vom Underdog zum Allrounder

Object Storage ist eine innovative Speichertechnologie, die zunehmend an Bedeutung gewinnt. Die Tech Data liefert Ihnen dank der DI 2020 Studie Informationen und erstaunliche Forschungsergebnisse rund um das Thema Object Storage. Verpassen Sie den Einstieg nicht und gehören Sie zu den Vorreitern bei Nutzung dieser Speichervariante.

14. Januar 2019

Hitachi Pentaho Partnerworkshop zu Big Data Analytics am 7. Februar

Auch 2019 legt das Team von Tech Data Advanced Solutions verstärkt den Fokus auf die Ausbildung und Information unserer Partner. Daher laden wir Sie im Februar an 4 Standorten gemeinsam mit Hitachi Vantara zu einem Business Update ein, das Ihnen neben interessanten Updates rund um die Produkte von Hitachi Vantara auch die Möglichkeit zum Absolvieren der Sales-Zertifizierung HQT-1000 bietet.

11. Januar 2019

Hyper-Converged-Infrastrukturen neu entdecken

Hyper Converged liegt schon seit Jahren im Trend, nimmt aber jetzt richtig an Fahrt auf. Besonders bei Enterprise-Anwendungen gewinnt dieses Konzept an Bedeutung. Noch vor wenigen Jahren wurden hyperkonvergente Infrastrukturen in erster Linie für den Betrieb von Web-Workloads genutzt. Inzwischen hat sich die Situation verändert. Tech Data zeigt Ihnen wohin die Veränderung führt.