BlackBerry stärkt seine Führungsrolle bei der Sicherung des Enterprise of Things

Veröffentlicht am: 12.Apr.2018

Einführung neuer Softwarefunktionen für Unternehmen, IT-Administratoren und Entwickler

Immer mehr Unternehmen entscheiden sich für BlackBerry, um ihre physischen (z.B. Smartphones, Tablets, Wearables) und digitalen (z.B. Messaging, Dateien, Sprache) Endpunkte miteinander zu verbinden, abzusichern und intelligente Systeme zu entwickeln. Möglich wird das mit BlackBerry Secure, einer End-to-End-EoT-Plattform, bestehend aus seiner Kommunikations- und Kollaborationssoftware für Unternehmen und sicherheitszertifizierten Embedded-Lösungen.

Die weltweit größten Banken, Krankenhäuser, Anwaltskanzleien, Hersteller und Regierungen können ab diesem Frühjahr mit den folgenden neuen Funktionen von BlackBerry Secure die gleiche sichere Desktop-Erfahrung auf jedem mobilen Gerät haben – jederzeit und überall:

Funktionen zur Verbesserung der Produktivität

  • Verwenden Sie mobile Apps von Microsoft sicher mit BlackBerry Enterprise BRIDGE. Durch die nahtlose Bereitstellung mobiler Apps von Microsoft innerhalb von BlackBerry Dynamics-Anwendungen, wie BlackBerry Work, haben Anwender nun ein einheitliches Erlebnis beim Öffnen, Bearbeiten und Speichern von Microsoft Office 365-Dateien wie Excel, PowerPoint und Word auf iOS®- oder Android™-Geräten.
  • Lassen Sie sich nach Feierabend nicht mehr stören. Mit der neuen „Nicht stören“-Funktion von BlackBerry Work können Unternehmen E-Mail- und Kalenderbenachrichtigungen für ihre Mitarbeiter außerhalb der normalen Geschäftszeiten blockieren. Diese Funktion kann von einzelnen Benutzern überschrieben werden.
  • Behalten Sie Ihre private Nummer für sich. Mit BlackBerry WorkLife verwenden ausgehende Anrufe auf einem BYOD-Gerät die berufliche Telefonnummer eines Mitarbeiters und nicht seine persönliche Nummer, wodurch diese privat bleibt. Diese Konvergenz zwischen Desktop und Mobilgeräten ermöglicht es Mitarbeitern außerdem, auf ihrem BYOD-Telefon Anrufe durch das Eintippen von Durchwahlen zu tätigen. Darüber hinaus sind Unternehmen in regulierten Branchen auch weiterhin in der Lage, Anrufe aufzuzeichnen, um die Einhaltung von Vorschriften zu gewährleisten.
  • Teilen Sie Fotos, Videos, PDFs und andere Dateien in dauerhaften Gruppenchats in BlackBerry Connect.

Lösungen zur Vereinfachung der IT-Verwaltung von Endgeräten und Benachrichtigungen

  • Stellen Sie je nach Bedarf und in großem Umfang vorkonfigurierte und sichere Android-Geräte bereit. Die Zero-Touch-Anmeldung von BlackBerry stellt sicher, dass der Aktivierungsprozess sofort startet und minimiert die Schritte bis zur Inbetriebnahme.
  • Verwalten Sie mit einer einzigen Plattform die Übermittlung von IT-Benachrichtigungen an Benutzer und nutzen Sie Telefon-, Text- und Mobilbenachrichtigungen, um die Compliance zu verbessern. So können IT-Verantwortliche mithilfe von BlackBerry UEM beispielsweise eine SMS mit der Warnmeldung „Stromausfall in Gebäude C“ an alle Benutzer senden.
  • Unterstützung und Bereitstellung von Apple iOS-Geräten, die von Schichtarbeitern über einen „Check-In, Check-Out“-Prozess problemlos gemeinsam genutzt werden können. Bei diesem Prozess von BlackBerry müssen Apps und Gerätekonfigurationen bei einem Nutzerwechsel nicht mehr entfernt und dann wieder neu hinzugefügt werden. Dies vereinfacht die Arbeit der IT-Abteilung und die der Endnutzer.

Software für Entwickler zur Erstellung hochsicherer Systeme und Apps

  • Erstellen Sie unternehmens- und sicherheitskritische Systeme, wie z.B. Automotive-Systeme, Schienenverkehrssteuerungen, Maschinen für die Gesundheitsversorgung und industrielle Automatisierungssysteme, mit BlackBerrys QNX OS for Safety 2.0. Basierend auf dem fortschrittlichen und sicheren Embedded QNX SDP 7.0 Betriebssystem von BlackBerry, ist die neue Softwareplattform nach ISO 26262 ASIL D und IEC 61508 SIL3 zertifiziert – dem höchsten Level, der für die jeweiligen Standards erreichbar ist.
  • Erhalten Sie Zugriff auf Benutzer- und Feature-Analysen. Mit BlackBerry Analytics können Entwickler verstehen, wie Benutzer täglich oder monatlich mit Anwendungen interagieren und welche Auswirkungen Gerätetyp, Betriebssystemversion oder Formfaktor auf die Nutzung von Features haben.
  • Bauen Sie schnell sichere Dateifreigaben in Android-Anwendungen ein, die eine 256-Bit-Dateiverschlüsselung mit dem neuen Workspaces Android SDK bieten.
  • Bieten Sie mehr Sicherheit und Kontrolle für Unternehmensanwendungen, wie z. B. die Verwaltung von Face ID als Mittel für den Zugriff auf BlackBerry Dynamics-Anwendungen auf dem iPhoneX sowie die Verhinderung von iOS-Bildschirmaufnahmen und die gemeinsame Nutzung von Dynamics Apps.

„Das Enterprise of Things bietet neue Produktivitätsvorteile“, sagte Mark Wilson, Chief Marketing Officer, BlackBerry. „Die Software von BlackBerry verbessert Workflows, indem sie vernetzte Geräte nutzt, um Arbeitsplätze über physische und virtuelle Standorte hinweg zu verschmelzen. Dadurch können Arbeitskräfte überall und jederzeit zusammenarbeiten, egal ob es sich um Mitarbeiter, Auftragnehmer oder Partner handelt. Nur BlackBerry kann sicherstellen, dass dies auf eine hochsichere Art und Weise geschieht.”

Warum BlackBerry Secure?

BlackBerry verfügt über mehr als 80 Sicherheitszertifizierungen und hat einige der höchsten Bewertungen in der Branche erhalten. Gartner, Inc., der führende Anbieter von Forschung und Analyse für die globale IT-Branche, gab BlackBerry im zweiten Jahr in Folge die höchste Punktzahl für alle sechs Anwendungsfälle in seinem Critical Capabilities for High-Security Mobility Management Report1 und ernannte das Unternehmen zum Leader in seinem Gartner Magic Quadrant for EMM Report 2017.

BlackBerry Secure World Tour

CIOs, CSOs und Führungskräfte können während der ersten BlackBerry® Secure™ World Tour, die im Mai und Juni in zehn Städten stattfinden wird, die neuen Softwarefunktionen ausprobieren und mehr über sie erfahren.
Während der ganztägigen Veranstaltung lernen die Teilnehmer außerdem, wie man eine ganzheitliche Sicherheitsstrategie entwickelt, mit Tools, die eine grenzenlose Zusammenarbeit ermöglichen, und Best Practices für digitale Geschäftsprozesse, die die Arbeitsweise ihrer Unternehmen verändern werden.

Weitere Informationen erhalten Sie per E-Mail an blackberry@techdata.de oder telefonisch unter 089 / 4700 -3222.

Schreiben Sie einen Kommentar