Muss es immer All-Flash sein? DataCore gibt Ihnen Antworten!

Veröffentlicht am: 18.Feb.2019

Folgt man den Marketingaussagen von Herstellern und einigen Analysten, lösen NVMe und All-Flash jegliches Performance-, Platz- und Energieproblem. Klingt aber eigentlich zu gut um wahr zu sein, oder?

In der Praxis kommt es aber wie immer auf den Blickwinkel des Betrachters an. Vor jeder Kaufentscheidung müssen daher folgende Fragestellungen gestellt werden:

  • Ist ein kompletter Speicher-Ersatz wirklich notwendig oder kann auf bestehende Hardware aufgesetzt werden?
  • Wie lassen sich beide Technologien integrieren?
  • Welche konkreten Vorteile ergeben sich dadurch für den Anwender?

 

Im Webinar am 22. Februar 2019 um 11:00 Uhr setzt DataCore sich mit dem zielgerichteten Einsatz beider moderner Storage Technologien auseinander. Darüber hinaus zeigt Ihnen DataCore im Rahmen einer Live-Demo, wie man existierenden Speicher ‘great again‘ macht.

Erfahren Sie unter anderem:

  • Wie Sie mehr Performance bei weniger Kosten erreichen.
  • Wie NVMe und Flash integriert werden können.
  • Wie alle Anwendungen von NVMe und Flash profitieren können.

Melden Sie sich jetzt hier für das Webinar an, bei dem Sie zudem Ihre individuellen Fragen an die Referenten stellen können.

 

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

Ihr DataCore Team @ Tech Data

 

Für Fragen und Bestellungen rund um das Thema DataCore steht Ihnen unser Tech Data Software Team jederzeit gerne zur Verfügung. Sie erreichen uns telefonisch unter +49 (0) 89 / 4700-2900 oder via Mail an datacore@techdata.de.

Annette Weil

Annette Weil ist für die Value Software Hersteller Acronis, DataCore, Docker, FalconStor, Quest und Veritas verantwortlich.

Schreiben Sie einen Kommentar