What’s Next? Barbara Eisenberg über IoT

Veröffentlicht am: 03.Apr.2019

Die Next Gen Technologien liefern einen Beitrag, neue Nutzenpotenziale zu heben.

Mit ihrem Fachbeitrag zum IoT-Markt in der NEXT INDUSTRY 2/2019 richtet sich Barbara Eisenberg, Director der Next Gen Business Unit, an Entscheider, CIOs, CDOs und IT-Leiter. Unter dem Titel „Visionäre Gedanken und Reale Märkte“ beleuchtet sie den IoT-Markt mit den Herausforderungen und vor allem den Business Opportunities.

Wir stehen am Beginn des IoT-Kontinuums. Im Zuge der vierten Revolution benötigen wir eine Wende aller Produktionsfaktoren Energie, Material, Personal und Kapital. Bei zunehmender Marktkomplexität wachsen Anforderungen an Lieferfähigkeit, Verfügbarkeit und Produktionsflexibilität. Neues Wirtschaftswachstum braucht mehr Produktionsfaktoren.

Die IT hat sich als strategiegestützter Accelerator für produktivere Arbeitsteilung und Spezialisierung etabliert. Eine transparente IT-Strategie erhöht die Nutzengewinnung durch IT. Die IoT ermöglicht neue Effizienz und Flexibilität in der vernetzten Produktion, Individualisierung von Produkten oder neuen Geschäftsfeldern. Um Mehrwerte aus den entstehenden Daten zu schöpfen wird Analytics vorausgesetzt. Welchen Beitrag kann die IT leisten, um IoT-Lösungen zu fördern?

Barbara Eisenberg spricht in ihrem Artikel über neue Möglichkeiten im Ökosystem, Branchenlösungen, Cyber-Security, Risikobewertung und adressiert Handlungsbedarf bei den Entscheidern im C-Level.

Wir finden: Lesenswert!

Carola Liedtke

Carola Liedtke ist Channel Marketing Managerin bei der Tech Data GmbH & Co. OHG. Sie bietet herstellerübergreifend Partnern Unterstützung an der Schnittstelle zwischen Marketing & Vertrieb. Sie ist mitverantwortlich für das Next Gen Marketing.

Schreiben Sie einen Kommentar